Thats me...

Yoga trifft Psychologie das ist mein Herzweg.

Psychologie fasziniert  mich schon seit Beginn meiner Ausbildung zur Pädagogin.  Die Neugier zu wissen, wie wir denken, fühlen und handeln hat mich immer begeistert. Mein innerer Weg  durchs Leben hat mir aufgezeigt, welche Schlüssel in meine Lebenstüren passen, um ein glückliches Lebensgefühl und eine gesunde Einstellung zu mir zu haben.

Später  konnte ich durch viele therapeutische Erfahrungen in meinem Beruf als Pädagogin sammeln. Nun habe ich mir den Traum verwirklicht und kann als psychologische Beraterin tätig sein. Was mich fasziniert ist, dass Meditation, Achtsamkeit und die Philosophie im Yoga, sowie das Wissen vom Leben im Ayurveda und das Denken und Handeln unserer Psyche zusammenspielt und beiträgt gesund und zufrieden durchs Leben zu gehen. Körper Geist und Seele benötigen einen ganzheitlich orientierten Ansatz um bestmöglich und optimal versorgt zu sein. Alles ist miteinander verbunden  und verwoben.  Eine medizinische Grundversorgung ist sicher sehr wichtig aber ebenso der Blick auf das Verhalten eines Menschen und der Reflexion seiner Bedürfnisse und Gefühle. Einen Beitrag unterstützend zu leisten sehe ich als meine Passion.

Meine Vita

Ich bin  staatlich anerkannte Erzieherin und  Motopädagogin. Meine Erfahrungen umfassen Bereiche der Früh-und Heilpädagogik und der Arbeit mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen. Viele Jahre habe ich  maßgeblich zum Aufbau eines Fachdienstes für autistische Kinder und Jugendliche, sowie eines weiteren Fachdienstes für Schulbegleitung als Koordinationskraft der Lebenshilfe beigetragen. Seit  3 Jahren leite ich  eine integrative Kindertagesstätte . Die Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Kinder- und Jugendlichen, v.a. mit dem Thema Trauma und Angst und Elternberatung sehe ich als meinen Schwerpunkt. Seit 2020 bin ich als Psychologische Beraterin, Coach und Therapeutin in freiberuflicher Praxis tätig und möchte im Frühjahr meine Heilpraktiker Prüfung für Psychotherapie ablegen.

Weitere Fort- und Ausbildungen in Psychologischer Beratung, Teacch, Yoga und Ayurveda. Weiterbildungen im Bereich der Heilpädagogik und unterstützter Kommunikation, Hilfen zur Selbsthilfe, EMDR, Trauma Pädagogik, Systembrett, Verhaltenstherapie nach Albert Ellis, Körperorientierter Ansatz in der Arbeit mit Traumata -Somatic Experiencing, Psychomotorik, Grundlagen der Faszien Forschung, Fascial Yoga Practitioner und Spiraldynamik.

Mehr als 17 Jahre bin ich  Yoga-Kursleiterin.

ich bin Mitglied beim VFP-Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V., sowie beim BdY- Verband der deutschen Yogalehrer und Yogalehrerinnen.

Meine Tool,s

Schwangeren-Yoga

Yoga für Rückbildung,

Entspannungsverfahren 

Hormonyoga

Mandala Wetzlar

Yoga für Jugendliche

Schulstress

Thomas Bannenberg

Kinderyoga Heidelberg

Fascial Yoga Practitioner

Ausbildung  „Integrales Faszien Yoga“ Immersion 

Daniela Meinl

Fascial Fitness Association Hamburg

Grundlagen der Faszienforschung

Dr.Robert Schleip

FDM-Institut GbR 

Spiral Tensegrity 
Yoga und Faszien
Seminar Faszien- Spiraldynamik
Wilhelm Schneider
Annette Bach

Yoga Ayurveda Düsseldorf

Thai Yoga Bodyworkerin

Tobias Frank

WAY- Yoga Wiesbaden

Thai Kinderyoga 

Sandra Walkenhorst

Dorn Methode und Breuß Massage 

VHS Limburg

Yin Yoga Balance

Yin Yoga Anatomie

Yin Yoga und Faszien

Yin Yoga Meditation und Meridiane und Chakren

Yin Yoga für den Oberkörper

Zusammenführung von Yin und Yang

Birgit Bätzner-Simon

Ayurveda Grund Ausbildung

Heilpraktiker Schule Ellinghaus

Ayurvedische Ernährung 

IST Düsseldorf

R.E.S.E.T. Methode Kiefergelenksbalance

Paracelsus Frankfurt

Teacch mit autistischen Kindern und Jugendlichen

Weiterbildungen im Bereich der Heilpädagogik, unterstützter Kommunikation, Hilfen zur Selbsthilfe,

Arbeit mit dem Systembrett

Verhaltenstherapie nach Ellis

Kommunikation und Therapeutisches Setting

Schemaberatung und Coaching

EMDR

Heilpraktiker Schule naturopath Seeheim

Michael Walkenhorst

Somatic Experiencing -Ein körperorientierter Ansatz in der Arbeit mit Traumata

Dipl.-Psych. Elfriede Dinkel-Pfrommer

Helm Stierling Institut Heidelberg

The Work nach Byron Katie

Paracelsus Frankfurt